Seminarablauf Chartanalyse 2

Beginn: 09:00 Uhr
       
  Training und Vertiefung:
       
         ●    Boden-Bildung: Hinweise frühzeitig erkennen
       
  Top-Bildung: Signale richtig deuten
       
  Trendbestätigungshinweise und Trendabschwächungssignale
       
  Signalbildung im Seitwärtstrend
       
  Die Musterbildung im Barchart optimal nutzen
       
  Die verschiedenen Arten von Widerstand und Unterstützung
       
  Momentum, RSI und Stochastik in verschiedenen Marktlagen
       
  MA7/21 als Langzeitindikator und für kurzfristige Prognosen
       
  Bollinger-Bänder in unterschiedlichen Marktsituationen
       
  Die Interpretation von Signalen marktgerecht durchführen
       
  Wie lange gilt die Vorhersage? Der zeitliche Prognosehorizont
       
  Candlesticks im Zusammenspiel mit anderen Indikatoren
       
                    
  Ergänzung:  
       
  Muster im Barchart:  Untertasse, Bull Flag und Bear Flag,  
    Lücken (Gaps)
       
  Fibonacci Retracements
       
  Moving Average mit 3 Linien
       
  Bollinger 50   
       
Ende: ca. 17:00 Uhr
Kaffeepause am Vormittag und Nachmittag, Mittagessen um 12:30 Uhr